Loading...
Bioresonanz

gesund beschwingte
Bioresonanz

Unter Bioresonanz versteht man im Allgemeinen die klassische Behandlung zur Wiederherstellung der natürlichen, körpereigenen Regulationsfähigkeit. Eine Bioresonanztherapie ersetzt nicht den Arzt.

Während die klassische Bioresonanzbehandlung anfangs vor allem Anwendung bei Unverträglichkeiten und Allergien fand, hat sich der Einsatzbereich mittlerweile stark erweitert.

gesund beschwingter Behandlungsablauf

Wo kommt Bioresonanz zum Einsatz?

Einsatzmöglichkeiten finden sich z.B. in der energetischen Unterstützung von:

Immunsystem und Steigerung der Abwährkräfte
z.B. Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Allergien, Asthma, chronischer Infektionsneigung, rheumatischen Beschwerden, Pilzinfektionen

Magen-Darmgesundheit und Verdauung
z.B. Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Reizdarm, Gastritis, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa

Hautveränderungen
z.B. Ausschlag, Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne, Urticaria, Ekzeme

Chronische Beeinträchtigungen
z.B. Kopfweh, Migräne, Menstruationsbeschwerden, Schlafstörungen, Rauchen und Nikotin-Abhängigkeit

WEITERE EINSATZMÖGLICHKEITEN

Wie wirkt Bioresonanz?

Bioresonanz zielt darauf ab,

1. individuelle Belastungsfaktoren aufzuzeigen und
2. den Körper durch energetischen Ausgleich soweit zu entlasten, dass er seine
3. natürliche Regulationsfähigkeit wiedererlangt und seine Erkrankung selbst überwinden kann.

Bei der Bioresonanzmethode handelt es sich um ein energetisches Behandlungsverfahren, bei dem der Mensch in seiner Gesamtheit erfasst wir. Neben den energetischen Vorstellungen der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) stützt sich die Methode der Bioresonanz auch auf physikalischen Erkenntnissen.

MEHR ZUM WIRKPRINZIP

Was sind Belastungsfaktoren?

Bealstungsfaktoren, denen wir täglich ausgeliefert sind, können vielfältig und unterschiedlich sein und sowohl externe als auch körpereigene Quellen haben.

Belastend einwirken können z.B. Umweltgifte, Allergene, geopathische Störfelder, Mikroorganismen, Fehlernährung und Stoffwechesstörgunen, chronischer Stress, Störungen der Darmflora, Narbenstörfelder, chronische Entzündungen, Zahnwerkstoffe, psychische Belastungen.

MEHR ZU BELASTUNGSFAKTOREN

Unsere nächsten Veranstaltungen

Brot backen – Workshop Vormittag

Oktober 3 @ 09:00 - 13:00

Bort backen – Workshop Nachmittag

Oktober 3 @ 15:00 - 19:00

TRIKOMBIN Workshop – Teil 1

November 7 - November 8

gesund beschwingte News

… gesund beschwingt zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden

UNVERBINDLICH ANFRAGEN

Bioresonanz mit Köpfchen! Die beiden können echt was. Außerdem sind beide auch psychologische Berater, was total Sinn macht. Ich kann sie nur empfehlen. ♥, Hirn und Verstand geben sich hier die Hand!

Astrid Haltmeyer

Sehr freundlich und kompetent. Ich gabe auch gleich einen Termin bekommen und mich sehr wohlngefühlt. Kann ich nur empfehlen!

Melanie Berger

… Nach anfänglichen Zweifeln an der Wirkung der Therapie (Bioresonanz) kann ich nun sagen, dass ich sehr froh bin sie nicht abgebrochen zu haben! Vor kurzem verbrachte ich den ersten Tag auf einem Bauernhof – inmitten von Heu, Staub und ersten Frühblühern – BESCHWERDEFREI ! Danke Christian für deine Unterstützung! Die Chemiekeule darf jemand anderen treffen :)

Lisa aus Niederösterreich
Nach oben